Cradle to Cradle

Bildung Kreislaufwirtschaft



Föderung von Bildungs- und Netzwerkaktivitäten


Project Facts

Standort
Österreich
Wien

Projektvolumen
< 10.000 EUR

Finanzierung
Sonstige

Projektzeitraum
Start: 2020
In Betrieb seit/ab: 2021

Die Story

Das Ziel der C2C-Gruppe in Wien ist es, das Cradle-to-Cradle-Prinzip in Österreich voranzutreiben. Haben Sie schon einmal von Cradle to Cradle gehört? Es ist ein Konzept, das sich mit gesunden Produkten und Kreislaufwirtschaft beschäftigt, bei dem Produkte so gestalten werden, dass sie gesund für Mensch und Umwelt sind. Alte Produkte werden zu wertvollen Ressourcen für neue Produkte - ohne dass Müll entsteht. Cradle-to-Cradle-Produkte werden je nach Nutzungsszenario designt, entweder als Verbrauchsmaterial oder als langlebige Güter, die im biologischen oder im technischen Kreislauf zirkulieren können. Das bedeutet, dass die Materialien im biologischen Kreislauf von den Materialien, die im End-of-Life-Szenario zum technischen Kreislauf gehören, trennbar sein müssen, ansonsten können die Materialien nicht kombiniert werden.

Das Prinzip wurde von Michael Braungart und William McDonough entwickelt und vor fast 20 Jahren veröffentlicht. Die Anzahl der Cradle-to-Cradle-Unternehmen in Österreich liegt unter 20. Die Vision von C2C Austria ist es, Cradle-to-Cradle in Österreich zum Allgemeingut zu machen, damit jeder weiß, was Cradle-to-Cradle bedeutet und warum es wichtig ist. Daher liegt der Fokus darauf, Bildungs- und Netzwerkaktivitäten zu organisieren.

Erfolgsfaktor | Hero Moment

Direkt nach der Gründung der Cradle-to-Cradle-Gruppe in Wien hatten sie Anfragen von verschiedenen Organisationen für eine Zusammenarbeit, was ihre Vision, eine Cradle-to-Cradle-Gemeinschaft in Österreich zu etablieren, stärkt und zusätzliche Motivation gab. Ressourcen sind bei der ehrenamtlichen Organisation der begrenzende Faktor daher sind sie immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern, die die positive Entwicklung von C2C Austria mitgestalten wollen.

Einreicher
C2C NGO, Österreich

Kontakt
wien@ehrenamt.c2c.ngo

Website
ehrenamt.c2c.ngo/wien/

Keywords
Innovation, Bewusstseinsbildung

Hard Facts
1.000 Menschen profitieren direkt