Zero Carbon Resorts

Energie Städte & Regionen Bildung Wälder & Biodiversität Tourismus



Auf dem Weg zu einem nachhaltigen Tourismussektor auf den Philippinen und in Thailand


Project Facts

Standort
Philippinen, Thailand
Manila, Tagaytay und Batangas, Puerto Galera, Boracay, Cebu, Bohol, Davao, Palawan; Bagkok, Prachaup Khiri Khan, Krabi, Kanchanaburi

Projektvolumen
1-5 Mio. EUR

Finanzierung
Zuschüsse/Förderungen, Sonstige

Projektzeitraum
Start: 2009 | Ende: 2018

Die Story

Das EU-finanzierte Projekt Zero Carbon Resorts (ZCR) wurde zwischen 2009 und 2018 auf den Philippinen und in Thailand umgesetzt. Ziel war es, langfristig auf einen Netto-CO2-Fußabdruck im Tourismus hinzuarbeiten und damit zugleich die umliegenden Wälder durch umfassende Maßnahmen zur Ressourceneffizienz zu entlasten. Hierzu wurden lokale Berater geschult, um bei Tourismus-KMUs Energieaudits durchzuführen und die Lieferketten entlang einer „Reduce-Replace-Redesign“-Strategie systematisch zu überarbeiteten.

Auf diese Weise konnten mehrfache Effizienzgewinne (Landnutzung, Energie, Wasser, Abfall etc.) realisiert und die Tourismusbranche insgesamt umweltbewusster und energieautarker ausgerichtet werden. Weiters förderte das Projekt die lokale Produktion nachwachsender Rohstoffe und umweltfreundlicher Technologien über ein „Green Suppliers Network“. Ein energieautarkes Vorzeigegebäude in Puerto Princesa, das aus lokal verfügbaren Naturmaterialien errichtet wurde, wurde zu einem vielbeachteten Demonstrationsbeispiel und dient heute als Lehrzentrum.
Um das Bewusstsein für nachhaltigen Tourismus und dessen Verbreitung in der Region darüber hinaus weiter zu fördern, wurde auf Basis der Projekterfahrungen ein einheitliches Bewertungsmodell entwickelt. Die von der Regierung anerkannte Zertifizierung für nachhaltige Tourismusbetriebe, ANAHAW, bietet dabei nicht nur eine Checkliste, sondern auch Leitlinien sowie indikator- und leistungsbasierten Kennzahlen zur kontinuierlichen Verbesserung. Mit jeder der fünf Zertifizierungsstufen verbessern sich nicht nur die ökologische Performance und die touristische Attraktivität, sondern auch die Wirtschaftlichkeit der Betriebe.

Erfolgsfaktor | Hero Moment
<p>Ein im Rahmen des ZCR-Projekts entwickeltes Policy-Wei&szlig;buch wurde zur Grundlage f&uuml;r die Formulierung der Null-Emissions- und Green-Building-Politik in Palawan. Das ANAHAW-Label ist die erste vom philippinischen Tourismusministerium anerkannte Zertifizierung f&uuml;r nachhaltigen Tourismus im Land. Dar&uuml;ber hinaus wurden die entwickelten ZCR-Kriterien auch von der Green Leaf Foundation in Thailand &uuml;bernommen.</p>

Einreicher
Gruppe Angepasste Technologie (GrAT), Österreich

Weitere involvierte Stakeholder
Green Leaf Foundation, Healthy Public Policy Foundation, PDSD, CIEMAT - PSA

Kontakt
contact@grat.at

Website
www.zerocarbonresorts.eu

Keywords
Energieeffizienz, ADA, Consulting, Bewusstseinsbildung, Recycling & Re-use, Nachhaltiges Bauen, Reisen & Tourismus

Vermiedene Emissionen
4.000 Tonnen CO2e pro Jahr

Vergleichbar mit der jährlichen Kohlenstoffaufnahme von
32.000 Bäumen

Hard Facts
1.500 MWh produzierte Erneuerbare Energie pro Jahr
53.000 MWh eingesparte Energie pro Jahr
€ 9.700.000 eingesparte Kosten pro Jahr