Acticell Laser Booster

Umwelt & Gesundheit



Umweltfreundliches Bleichen von Jeans durch Verstärken des Laser-Effekts


Project Facts

Standort
Österreich

Finanzierung
Zuschüsse/Förderungen, Privates Eigenkapital

Projektzeitraum
Start: 2015
In Betrieb seit/ab: 2019

Die Story

Infolge des Sandstrahl-Skandals zu Beginn der 2010er-Jahre war die Denim-Industrie gezwungen, ihre Produktionstechniken zu verbessern. Im letzten Jahrzehnt wurde daher Lasertechnologie zunehmend zum aktuellen Stand der Technik, um den modischen Used-Look auf Jeans zu erzeugen. So kam es 2015 zur Idee des Acticell-Teams, maßgeschneiderte Chemikalien für diesen Prozess zu entwickeln und Anwendungen im Textilbereich damit umweltfreundlich und gesundheitlich unbedenklich zu machen.

Das Ergebnis führte zu einer Produktivitätssteigerung und zur Eliminierung aller gefährlichen Chemikalien, die in diesem Prozessschritt zuvor verwendet wurden. Acticell hat sich in der Folge mit führenden Chemikalienlieferanten zusammengetan, wodurch Projekte mit den weltweit größten Marken angestoßen wurden. Die Acticell-Technologie wurde in deren Produktionsketten integriert, wodurch nicht nur Wasser und umweltschädliche Chemikalien eingespart, sondern insbesondere auch die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie verbessert werden.

Erfolgsfaktor | Hero Moment
Nachhaltigkeit setzt sich durch, wenn sie zu verbesserten Produktionsmethoden, niedrigeren Kosten und zu einem Mehrwert für das Produkt und den Verbraucher führt. In dem Moment als es Acticell gelungen war, eine Technologie bereitzustellen, die all diese Eigenschaften aufweist, war die Aufmerksamkeit von wichtigen Akteuren im Markt geweckt, was schließlich zum Durchbruch des Start-ups führte.

Einreicher
Acticell GmbH, Österreich

Kontakt
office@acticell.at

Website
www.acticell.at

Keywords
Start-up, Innovation